Beziehungskiller

Es gibt zahlreiche Trennungsgründe. Betrug, übermäßige Streitigkeiten oder einfach das schlichte Auseinanderleben. Doch manchmal weiß man gar nicht so richtig, woran die eigene Beziehung letztendlich gescheitert ist. Es gibt viele Beziehungskiller im Alltag, die auf Dauer dazu führen, dass eine Partnerschaft zerbricht. Damit du in Zukunft gut gewappnet bist und bereits bei kleinen Anzeichen aufmerksam wirst, haben wir im Folgenden ein paar Erkennungsmerkmale zusammengestellt, woran du bemerken kannst, dass deine Beziehung zu scheitern droht und du rechtzeitig mit deinem Partner daran arbeiten kannst.

Dieser Artikel hat folgenden Inhalt

Der Alltag wird eintönig

Seit Wochen streitet ihr euch darüber, dass er den Müll wieder nicht rausgebracht hat und sie vergessen hat ihren Teller in die Spülmaschine zu räumen? Jeder Tag verläuft gleich und ihr erlebt überhaupt nichts mehr gemeinsam? Lustige Aktivitäten werden eher mit Freunden unternommen, die man lange nicht gesehen hat? Dann befindet ihr euch eindeutig im Alltagstrott. Und dieser kann auf Dauer dazu führen, dass eine Beziehung zerbricht. Eine Partnerschaft braucht hin und wieder ein wenig Spannung, beide Parteien müssen dafür sorgen, dass die Leidenschaft aufrecht erhalten bleibt. Doch wenn beide in ihrem Alltagstrott versinken und ihr wegen haushältlicher Kleinigkeiten andauernd Streit anfangt, wird die Beziehung vermutlich nicht mehr lange von Bestand sein.

Zu viel Distanz

Ein weiterer Beziehungskiller, der eine Beziehung über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt, ist zu viel Distanz. Sowohl im räumlichen, als auch im emotionalen Sinne tut Distanz einer Beziehung nicht gut. Natürlich soll jeder seine Freiräume haben dürfen. Aber wenn du deinen Partner gar nicht mehr an dich heranlässt und ihn gegebenenfalls auch kaum noch siehst, ist das keine Basis mehr für eine Beziehung.

Übermäßige Eifersucht

Ein gewisses Maß an Eifersucht ist in einer Beziehung völlig normal und auch angebracht. Schließlich wäre es uns ansonsten quasi egal, wenn unser Partner was mit jemand anderem hätte. Dennoch ist Treue und Vertrauen in einer Beziehung mit das Wichtigste überhaupt. Wenn wir es mit unserer Eifersucht übertreiben und unseren Partner nirgendwo mehr hingehen lassen, ohne misstrauisch zu sein und ihm eventuell sogar noch hinterherspionieren oder Ähnliches, ist das ein wahrer Beziehungskiller. Wenn es einen konkreten Anlass für deine Empfindungen gibt, sprich mit deinem Partner darüber. Gemeinsam könnt ihr bestimmt eine Lösung finden.

Unbefriedigender Sex

Auch eine Flaute im Bett kann auf Dauer dazu führen, dass sich mindestens einer der Partner nicht mehr sexuell ausgelastet fühlt. Dies kann ebenfalls dazu beitragen, dass eine Beziehung zu Ende geht. Sex ist ein wichtiger Punkt in einer Beziehung. Wenn es im Bett nicht funktioniert oder einer der beiden Partner völlig andere Vorstellungen vom gemeinsamen Intim-Werden hat, passt es vermutlich auch im Alltag nicht zu 100%. Es ist in einer Beziehung sehr wichtig, über alles miteinander sprechen zu können. Dazu zählen auch die Wünsche und Vorlieben im Bett. Es sollte beiderseits dafür gesorgt werden, dass auch hier eine gewisse Spannung und ein Verlangen nach dem anderen aufrecht erhalten wird.

Konflikte per SMS austragen

Eindeutiger Beziehungskiller: Streiten via WhatsApp oder SMS. Hier sind Missverständnisse vorprogrammiert. Wenn es wirklich ein Thema gibt, das für euch hohes Diskussionspotenzial mitbringt, solltet ihr solche Gespräche persönlich führen. Somit ist ein schlichtendes Ende sehr viel eher zu erwarten, als bei einem Streit per Handy. Auch, wenn es schwerfällt: Wenn dich in eurem Chat etwas ärgert, beruhige dich erst einmal und sprich deinen Partner dann in einer entspannten Situation persönlich darauf an.

 

Du musst nicht verzweifeln, wenn du deine Beziehung in einem oder mehreren Punkten hier wiedererkennst. Noch ist es nicht zu spät. Die hier aufgeführten Beziehungskiller sind lediglich Anzeichen dafür, dass eine Beziehung zu scheitern droht, wenn sich nichts ändert. Da du aber nun über eure Partnerschaft reflektieren kannst, stehen die Chancen sehr gut, deine Beziehung wieder ans Laufen zu bekommen. Suche das Gespräch mit deinem Partner, gemeinsam lässt sich sicherlich eine Lösung finden.

 

Jetzt gratis anmelden & Partnersuche starten

Tags: